SYMBOLIK DES GRABSTEINES

FORM UND MOTIV

Grabsteine sind das letzte Geschenk, dass die Hinterbliebenen einem geliebten Menschen machen können. Für die Hinterbliebenen wird der Grabstein der Ort der Erinnerung an den Verstorbenen sein.
Alles zu Symbol / Form /Motiv des Grabsteines, sowie Inspirationen zur Gestaltung eines Grabsteines finden Sie hier.

Mit viel Sorgfalt werden Grabsteine gestaltet, um so die Erinnerung an den lieben Menschen aufrecht zu erhalten. Die Auswahl eines passenden Grabmals ist daher nicht für jeden einfach. In vielen Fällen gibt es keine konkreten Anweisungen der Verstorbenen, welche Form der Gestaltung sie sich gewünscht hätten.

Der passende Grabstein

Der Grabstein stellt etwas sehr persönliches dar. Die Auswahl fällt meist schwer und die Angehörigen denken viel über den passenden Grabstein nach. Die Gestaltungsmöglichkeiten der Grabsteine sind sehr vielfältig. So kann das Lieblingstier im Grabstein verewigt werden oder ein Lebensbaum das erfüllte und lange Leben visualisieren. Doch nicht jeder wünscht solch eine konkrete Umsetzung von Gedanken oder Wünschen auf dem Grabmal. Eine abstrakte Form oder ein schlichter, zurückhaltender Grabstein werden häufig als Erinnerung an die geliebte Person gewählt.

FORM UND MATERIALWAHL

Formen und Strukturen stehen in Harmonie und Kontrast. Zarter Marmor oder warmer Jurastein, vergleichbar mit dem Wesen eines Menschen und Ausdruck seiner Einzigartigkeit. Die Zeichen und Schriften wecken Erinnerungen an das, was dem Verstorbenen lieb gewesen ist. Der Stein spricht zu uns und spendet Trost. Stein in seiner Verschiedenheit und Einzigartigkeit erinnert an die Individualität und das Besondere des geliebten Menschen.

Die vielen gestalterischen Freiheiten ermöglichen es uns sehr persönliche Grabsteine zu gestalten. Das Grab wird so zu einem Ort der Erinnerung an den lieben Menschen. Es manifestiert die Zuneigung und Dankbarkeit für die gemeinsame Zeit. Ein letzter Gruß, ein Segenswunsch oder eine passende Inschrift sind hier geeignete Mittel. Jedoch gibt es noch viele weitere gestalterische Variationen, die Grabsteine personalisieren. Figürliche Motive wie Tiere, Blumen oder Engel sind ebenso möglich wie eine abstrakte Umsetzung. Die Wahl des passenden Natursteines für den Grabstein bildet dabei eine zentrale Entscheidung und beeinflusst massgeblich die Wirkung.

Um einen Grabstein individuell zu gestalten, gibt es viele verschiedene Möglichkeiten: Neben floralen, tierischen oder religiösen Motiven können auch jegliche andere Symbole Verwendung finden. Es kann sich dabei um eine Sonne handeln, um Wellen oder die vereinten Trauringe. Die verwendeten Motive können den Verstorbenen sehr gezielt charakterisieren. Dies kann hinsichtlich seines Gemütes geschehen oder aufgrund eines geliebten Hobbys. Auch religiöse Segenswünsche werden oft mithilfe eines Symbols ausgedrückt.

Die individuelle und persönliche Gestaltung eines Grabsteines hilft den Hinterbliebenen das Grab nicht nur zu einem Ort der Trauer zu machen, sondern auch zu einem Ort der Erinnerung und des Gedenkens. Es gibt viele verschiedene Möglichkeit Grabsteine über den Namen hinaus zu personalisieren. Symbole und Motive auf dem Grabstein drücken verschiedene Dinge aus. Sie können den Menschen selbst charakterisieren oder eine letzte Botschaft im Stein festhalten.

Sich beraten lassen

Wer unsicher in der Wahl des passenden Grabstein ist, sollte sich Zeit für die Entscheidung nehmen und unsere kompetente Beratung in Anspruch nehmen.


SRÜCHE FÜR GRABSTEINE

Auch Sprüche haben auf Grabsteinen eine lange Tradition und trösten durch Worte. Gerne beraten wir Sie zu den Möglichkeiten.

Grabstein mit Blatt

FORM UND SYMBOL

Mit viel Sorgfalt werden Grabsteine gestaltet, um so die Erinnerung an den lieben Menschen aufrecht zu erhalten.


KATEGORIEN

Mit Symbolen und Formen können viele persönliche Gedanken und Gefühle im Grabstein eingearbeitet werden.

In welchem Stil die Symbole in den Grabstein eingearbeitet werden obliegt den Hinterbliebenen. Je nach Wunsch wird das gewählte Motiv den Ausgangspunkt des Grabsteins bilden, oder lediglich ein kleines individuelles Detail. Sowohl eine naturalistische, als auch eine stilisierte, moderne Ausarbeitung kann bei der Grabmalgestaltung Anwendung finden. Wer unsicher ist, sollte sich in der unserer Grabmal-Galerie einige Anregungen suchen und sich durch unser professionelles Beratungsteam beraten lassen. Oft ist es leichter eine Entscheidung zu treffen, wenn man konkrete Objekte als Vergleichsbeispiel heranzieht.

BLUMEN GRABSTEIN

Liebe, Zuneigung und Trauer oder Freude kann man immer mit Blumen ausdrücken. Grabsteine mit Blumen Motiven sagen daher mehr als viele Worte.

Blumenmotive finden häufig Verwendung bei Grabsteinen. Rosen symbolisieren ewige Liebe und vereinen gleichzeitig vollkommene Schönheit und Schmerz. Sonnenblumen stehen für Liebe, Fröhlichkeit und Leben, beinhalten sehr positive Gefühle. Im Allgemeinen besitzen Blumenmotive viel Symbolkraft. Auch die Lieblingsblumen des Verstorbenen können auf dem Grabstein verwendet werden.

Blumen haben seit je her viele Bedeutungen. Sie können Liebe, Zuneigung, Trauer oder Freude ausdrücken. Statt viele Worte zu benutzen, reicht meist das Symbol einer einzigen Blume, um eine zentrale Aussage auf den Punkt zu bringen. Gerade deswegen sind Blumen ein beliebtes Motiv für Grabsteine. Sie verleihen dem Grabstein einen persönlichen Charakter und benennen die zentrale Botschaft, die der Familie wichtig ist.

Die Auswahl der verschiedenen Blumen auf dem Grabstein ist nahezu grenzenlos. Man kann sich beispielsweise aufgrund ihrer Bedeutung für eine ganz bestimmte Blume entscheiden. Die Calla steht für Unsterblichkeit und ist daher ein beliebtes Motiv auf dem Grabstein. Die Lilie symbolisiert die reine Liebe, die Nelke die Treue.

Jedoch muss man das Blumenmotiv des Grabmal nicht nur aufgrund seiner Bedeutung aussuchen. Genauso ist es möglich die Lieblingsblume auf dem Grabstein zu verewigen. Der Blumen Grabstein wird so zum ganz persönlichen Symbol für den Verstorbenen. In der Formgebung und der Gestaltung gibt es sehr viele Möglichkeiten die Wünsche umzusetzen. Auch Material und Farbe des Steins sind wählbar.

BLUMEN GRABSTEINE

BLUMENMOTIVE

Grabsteine mit Blumen Motiven sagen mehr als viele Worte.

ROSEN GRABSTEIN

Die Rose als das Symbol für die unsterbliche Liebe und den unendlichen Schmerz machen aus dem Grabstein ein Monument der Gefühle der Hinterbliebenen.

Ein Grabstein hat nicht nur einen rein funktionellen Zweck. Er dient dazu, den Verstorbenen zu charakterisieren und die Liebe und Zuwendung der Hinterbliebenen auszudrücken. Ein Rosen Grabstein ist eine beliebte Möglichkeit dem Grabmal eine persönliche Note zu geben. Das Symbol der Rose steht bereits seit dem Altertum für die Liebe. Jedoch schwingt auch die Komponente des Schmerzes und der Vergänglichkeit in der Bedeutung aufgrund der Dornen mit. Die Rose vereint somit wohl die beiden stärksten Gefühle, die am Grab eines geliebten Menschen zutage treten: Liebe und Schmerz.

Die Auswahl der Rosen Grabsteine ist sehr vielfältig und ermöglicht den Hinterbliebenen, trotz eines universellen Motivs, eine ganz besondere individuelle Gestaltung des Grabsteines. Ob eine klassisch naturalistische Rose oder eine modern stilisierte Rose, nur in den Grabstein eingraviert oder plastisch aus dem Grabstein herausgearbeitet – die Gestaltung des Grabsteins bleibt im Rahmen der Möglichkeiten frei.

ROSEN GRABSTEINE

ROSEN

Die Rose als das Symbol für die unsterbliche Liebe.

SONNENBLUME GRABSTEIN

Fröhlichkeit, Wärme, die schönen Zeiten im Leben sind Symbole der Sonnenblume. Die Sonnenblume auf dem Grabstein kann das Symbol für diese Gefühle und Erinnerungen sein.

Sonnenblumen stehen für Fröhlichkeit, Wärme und Leben. Die Form der Blüte, die Sonne, gibt der Blume ihren Namen. Sonne steht für Leben und Wachsen. All diese Bedeutungen sind von Grund auf positiv. Auf den ersten Blick scheinen sie daher unvereinbar mit dem Thema Grabstein zu sein. Doch gerade wegen ihrer positiven Bedeutung ist die Sonnenblume ein sehr schönes Motiv für die Gestaltung von Grabsteine.

Grabsteine als Monument der gemeinsamen Zeiten

Sonnenblumen Grabsteine drücken die Dinge aus, an die sich Hinterbliebene gerne erinnern: die schönen Zeiten, freudige Momente und der Wunsch des Weiterlebens. Die individuelle Gestaltung eines Grabsteins gibt der Familie die Möglichkeit das Grab zu einem ganz persönlichen Ort zu machen. Nicht nur ein Ort der Trauer, sondern auch ein Ort des Erinnerns.

In der Gestaltung der Sonnenblume gibt es viele verschiedene Möglichkeiten, sodass jeder Grabstein seinen persönlichen Charakter erhält. Ob zurückhaltend und grafisch abgebildet, oder aufwendig als Skulptur herausgearbeitet – im Rahmen des Umsetzbaren kann die Gestaltung des Grabstein frei entschieden werden.

SONNENBLUMEN

SONNENBLUMEN

Sonnenblumen stehen für Fröhlichkeit, Wärme und Leben.

BLÄTTER & BÄUME

Blätter Grabsteine erinnern an Leben, Neubeginn und Wachsen. Die Blätter im Frühling kündigen das neue Erwachsen des Baumes an, und im Herbst symbolisieren sie den Kreislauf des Lebens.

Neben Blumen sind auch Blätter und Bäume häufig auf Grabsteinen zu finden. Sie symbolisieren die Kraft des Lebens und thematisieren durch den Kreislauf der Natur gleichzeitig den Lauf des Lebens.
Ein Lebensbaum kann das erfüllte und lange Leben visualisieren.
In Verbindung mit einem Grabstein drücken Blätter den Kreislauf des Lebens aus, das neue Erwachen und Wachsen im Frühling, also in gewisser Weise auf ein Leben nach dem Tod. Sie wecken außerdem die Assoziation nach Bäumen, die wiederum für Lebenskraft und Weisheit stehen. Fallende oder welke Blätter thematisieren den vollzogenen Abschied.
Darüber hinaus bietet ein Blätter Grabstein viele gestalterische Möglichkeiten. Man kann ein Blatt einzeln oder in Gruppen auf dem Grabmal darstellen. Eine Umsetzung ist sowohl grafisch möglich, als auch skulptural herausgearbeitet, was das Motiv besonders stark hervorhebt. Auch eine moderne Gestaltung des Grabmal ist möglich, die besonders durch klare und reduzierte Linien überzeugt.

Ein Baum ist wohl das Sinnbild für Kraft und Leben. Ein Baum bietet Schutz, strahlt Weisheit aus und steht für Fruchtbarkeit und Standhaftigkeit.

BATT & BAUM

BLÄTTER & BÄUME

Sie symbolisieren die Kraft des Lebens und thematisieren durch den Kreislauf der Natur gleichzeitig den Lauf des Lebens.

LANDSCHAFTEN, BERGE & SONNE

Bäume als Kraft des Lebens in der Landschaft der Berge mit der Sonne darüber, die klassische Schweizer Landschaft Idylle auf dem Grabstein repräsentiert.

Landschaften und die Sonne stehen ebenfalls für die Schönheit der Natur. Weite Landschaften und Berge wecken eine gewisse Sehnsucht und Fernweh, nach dem gegangenen Menschen und der gemeinsam erlebten Zeit.
Neben Blumenmotiven sind auch Bäume und Landschaften gern gewählte Gestaltungsmöglichkeiten der Grabsteine. Grabsteine mit Bäumen und Landschaften beschreiben den Verstorbenen hinsichtlich seines Charakters oder beispielsweise seiner Naturverbundenheit.

LANDSCHAFT&BERG

LANDSCHAFT & BERG

Landschaften mit Bergen, ein Dorf oder die Sonne als Symbol für das gelebte Leben.

ENGEL & MADONNEN

Der Engel als Hoffnungsträger, Glücksbringer und heilbringendes Wesen auf dem Grabstein. Ein Himmelswesen mit sehr langer Tradition, sowohl im religiösen und nichtreligiösem Kontext.

Der Engel auf dem Grabstein ist ein häufig verwendetes Motiv in der Gestaltung des Grabstein. Auf der einen Seite fungieren sie als religiöses Wesen. Sie sind gesandte Gottes, die die verstorbene Seele in den Himmel geleiten und den Hinterbliebenen Kraft, Trost und Hoffnung spenden. Die bildnerische Darstellung der Himmelswesen hat eine sehr lange Tradition und ist aus dem religiösen Kontext nur schwer wegzudenken.

Engel und Madonnen besitzen eine starke spirituelle und religiöse Aussagekraft. Der Engel fungiert als Schutzpatron und Verbindung zwischen Himmel und Erde, als Bindeglied zwischen den Verstorbenen und Hinterbliebenen.

Doch auch für weniger gläubige Personen fungieren Engel immer wieder als Hoffnungsträger, Glücksbringer oder heilbringende Wesen in schweren Zeiten. Viele finden Trost in diesem mystischen Wesen und wählen gerade deswegen gerne Engel für die Gestaltung des Grabmal. Daher kann die Umsetzung eines Engels auf einem Grabstein ebenso frei erfolgen. Egal ob man einen religiösen oder mystischen Zusammenhang wünscht: Engel Grabsteine werden nach Wunsch angefertigt. Je nachdem wie stark der Engel im Fokus des Grabstein stehen soll, kann man sich für eine zentrale skulpturale oder schlichtere Umsetzung im Relief entscheiden.
Häufig werden auch nur Flügel als Symbol gewählt. Flügel können ganz naturalistisch ausgearbeitet werden oder in einer schlichten Form nur angedeutet werden.

ENGEL GRABSTEINE

ENGEL

Engel als Hoffnungsträger und Glücksbringer auf dem Grabstein

KREUZ GRABSTEIN

Das Kreuz als oder auf dem Grabstein ein stark verbreitetes christliches Symbol. Das Kreuz ist das wohl das Motiv, welches am häufigsten in der Gestaltung der Grabsteine Verwendung findet. Das christliche Motiv steht gleichermaßen für Tod wie für die Auferstehung und das damit verbundene ewige Leben. Jesus Christus starb am Kreuz und sühnte damit die Schuld der Menschen. Seit dem Mittelalter ist das Kreuz das zentrale Motiv des Christentums und vereint seit je her beide Seiten des Lebens: Hoffnung und Trauer, Leben und Tod, Schmerz und Liebe.

Bei der Gestaltung eines Grabsteines gibt es viele verschiedene Möglichkeiten ein Kreuz zu integrieren. Es kann in den Grabstein eingemeißelt oder plastisch aus dem Grabstein herausgearbeitet werden. Auch eine vollständige Skulptur in Form eines Kreuzes ist als Grabstein möglich. In Form und Größe des Kreuzes hat man ebenfalls Entscheidungsfreiheit wie in Material und Beschaffenheit des Grabsteines. Es ist darüber hinaus möglich, im Grabmal ein Kreuz gemeinsam mit anderen Motiven zu kombinieren. Sonnenstrahlen als Zeichen der Hoffnung, Tauben oder Ähren sind mögliche Gestaltungsvarianten.

Neben dem Kreuz ist die Ähre ein gern gewähltes religiöses Motiv. Sie steht für den Kreislauf des Lebens: Die Saat wächst zu einer Pflanze, aus der Brot hergestellt werden kann, was wiederum den Menschen ernährt. Gleichzeitig symbolisiert die Ähre, und somit das Brot, was aus ihr entsteht, den Leib Christi und somit das ewige Leben. Im nichtreligiösen Sinne taucht die Ähre häufig auf Grabsteinen in ländlichen Gegenden auf, wo sie in erster Linie ein erfülltes Leben symbolisiert.
Die Ähren Grabsteine können auf verschiedene Art und Weise gestaltet werden. Stilistisch als kleines Motiv oder präsent und skulptural im Mittelpunkt des Steins.

KREUZ GRABSTEINE

KREUZ GRABSTEIN

Das christliche Motiv steht gleichermaßen für Tod wie für die Auferstehung und das damit verbundene ewige Leben.

FIGUREN

Neben der klassischen Gestaltung der Grabsteine findet auch die figurale Gestaltung häufig Verwendung bei Grabmale. Sie blickt auf eine lange Tradition zurück und bietet viele Möglichkeiten der individuellen und persönlichen Umsetzung des Grabstein. So schwer die Wahl nach einem passenden Grabstein auch fällt, den Hinterbliebenen ist es sehr wichtig ein Grabstein zu finden, was dem Verstorbenen gefallen hätte, was ihn charakterisiert oder eine zentrale Botschaft für die gesamte Familie ausdrückt.

Die individuelle persönliche Note im Grabstein

Figuren, die in ein Grabstein integriert werden, oder den Hauptteil eines Grabstein ausmachen können vielerlei Themen ausdrücken. Putten symbolisieren die Hoffnungsträger der Engel, betende Hände, das zentrale religiöse Thema des Gebets. Auch die Darstellung der Jungfrau Maria oder einer Frau, die liebevoll einen Kranken pflegt, sind auf dem Grabstein möglich. Bewegende Dinge aus dem Leben, das Hobby oder der Beruf können so umgesetzt werden. Egal ob Trauer, Hoffnung, Zusammenhalt oder Liebe – im Rahmen des Umsetzbaren können viele Dinge im Grabstein umgesetzt werden. Anhand individueller Details stellt man darüber hinaus einen konkreten Bezug zum Verstorbenen und der Familie her.

FIGUR & PORTRAIT

FIGUR & PORTRAIT

Die figürliche Darstellung auf dem Grabstein schafft die individuelle persönliche Note im Grabstein.

TIERE AUF DEM GRABSTEIN

Eine besondere individuelle Gestaltung des Grabstein ist natürlich auch das Lieblingstier des verstorbenen oder eine symbolische Botschaft mit dem Tier auf dem Stein.

Möchte man einen besonders individuellen Grabstein, besteht die Möglichkeit das Lieblingstier des Verstorbenen abzubilden. Dies kann die geliebte Katze oder ein Elefant sein. Auch Fische oder Vögel sind umsetzbar, sodass der Rahmen der Entscheidungen sehr frei ist. Jedoch charakterisieren die Tiere nicht nur den Verstorbenen, sie enthalten meist auch eine weitergehende Botschaft wie Hoffnung, Liebe, ein erfülltes Leben oder Glück. In so einem Fall schwingt nicht nur die allgegenwärtige Trauer am Grabe mit, sondern auch Dankbarkeit und Glück über die gemeinsame Zeit und das gelebte Leben. Sowohl skulpturale Tier Grabsteine, als auch kleine lineare Gravuren können umgesetzt werden.

TIERE

TIERE

Tiere als Lieblingstier oder als eine weitergehende Botschaft wie Hoffnung, Liebe oder Glück.

TAUBE & VOGEL

Die Eule als das Symbol der Lebensweisheit, die Taube als Symbol des Friedens und des Neubeginns auf dem Grabstein.

Vögel sind gern verwendete Motive in der Gestaltung der Grabsteine. Sowohl als zentrale Figur als auch in Form von Beiwerk zu einer Figurengruppe sind Vögel verschiedener Arten auf Grabsteinen zu finden. Je nach Vogelart drücken sie verschiedene Botschaften und Wünsche der Hinterbliebenen aus.

Die Taube auf dem Grabstein ist das Symbol des Friedens und des Neubeginns. Darüber hinaus taucht die Taube auf dem Grabstein häufig als Teil der Heiligen Dreifaltigkeit auf und verkörpert in dieser Kombination den Heiligen Geist Gottes. Für viele bedeutet eine Taube oder ein Vogel Freiheit und Frieden.

Auch andere Vögel wie zum Beispiel Eule, Adler, Möve oder Meise und Spatz findet man auf Grabsteinen.

Die Gestaltung kann je nach Wunsch modern oder klassisch naturalistisch erfolgen. Auch die Wahl des Steines trägt wesentlich zum Erscheinungsbild und der Charakterisierung des fertigen Grabsteines bei. Ob man nun einen groben naturbelassenen Stein oder glatt polierten Marmor bevorzugt obliegt der Entscheidung der Hinterbliebenen.

TAUBEN GRABSTEINE

TAUBEN & VÖGEL

Die Taube auf dem Grabstein ist das Symbol des Friedens und des Neubeginns.

ABSTRAKTE FORMEN

Grabsteine mit abstrakten Formen haben viel Platz für Interpretationen und sind dennoch sehr schlicht.

Neben figürlichen und konkreten Motiven gibt es auch abstrakte Formen, die dadurch jedoch nicht weniger individuell sind. Ob Durchbrüche, stelenförmige Grabsteine, Spiralen, zweiteilige Grabsteine oder eine schön gestaltete Lebenslinie – jeder Grabstein ist ein persönlicher Ausdruck Ihrer Verbundenheit.

Grabsteine mit Raum zur Interpretation

Viele Angehörige wünschen sich mehr Raum für Interpretation und wollen sich nicht all zu sehr festlegen auf ein bestimmtes Thema. Bei der abstrakten Gestaltung der Grabsteine steht besonders die Materialität des Steines, mit seiner Beschaffenheit, seiner Farbe, seiner Form und seiner Struktur im Vordergrund. Doch auch abstrakte Formen können einen Verstorbenen individuell charakterisieren. Der Gestaltungsstil kann viele Informationen bezüglich des Charakters oder Vorlieben enthalten, ohne sie konkret in einem Symbol darzustellen. So bleibt ein Grabstein offen für viele Gedanken, Erinnerungen und Wünsche.

FORMEN UND SYMBOLE

ABSTRAKTE FORMEN

Grabsteine mit abstrakten Formen haben viel Platz für Interpretationen.

KUGEL & KREIS

Kugeln die symbolisch die Unendlichkeit repräsentieren. Unendlichkeit der Erinnerung, Unendlichkeit der Trauer, Unendlichkeit des Verlustes. Die Unendlichkeit als zeitloses Ausdrucksmittel im Grabstein manifestiert.

Kugeln werden gerne in der Gestaltung von Grabsteinen verwendet. Sie sind in ihrer Erscheinungsform zeitlos und passen zu vielen verschiedenen Steinarten, Formen und Farben. Darüber hinaus beinhaltet die Kugel an sich eine Bedeutung, die häufig in der Gestaltung der Grabsteine Verwendung findet: Die Kugel und somit auch der beinhaltete Kreis, symbolisiert Unendlichkeit. Weder ein Anfang noch ein Ende kann anhand der Form ausgemacht werden. Diese Bedeutung thematisiert sowohl das erwünschte ewige Leben, die unendliche Zuneigung der Hinterbliebenen dem Verstorbenen gegenüber und die für immer andauernde Erinnerung an vergangene gemeinsame Zeiten. Die Kugel auf dem Grabmal ist somit zwar ein schlichtes Motiv, beinhaltet jedoch eine zeitlose Botschaft. Gemeinsam mit der sorgfältigen Wahl des Steins und der Umsetzung erhält man einen individuellen Grabstein.

KUGEL & KREIS

KUGEL UND KREIS

Kugel und der Kreis symbolisieren Unendlichkeit, die immer andauernde Erinnerung an vergangene gemeinsame Zeiten.

GRABSTEIN MIT LEBENSLINIE

Sie visualisiert den Verlauf eines gesamten Lebens und findet sich daher auch oft auf dem Grabmal wieder.

In der Gestaltung der Grabmale zählt die Lebenslinie zu den abstrakteren, reduzierten Formen. Meist wird sie in Form einer quer oder senkrecht zum Grabmal verlaufenden Linie visualisiert. Auch als Skulptur, die so maßgeblich die Form des Grabstein bestimmt, kann die Lebenslinie dargestellt werden. Da die Gestaltung sehr zurückhaltend ist, trägt das Material des Grabsteines einen hohen Anteil zum Erscheinungsbild bei. Struktur des Steins, Maserungen, die Beschaffenheit, die Farbe und Form kommen dadurch besonders gut zur Geltung und geben so dem Grabstein eine ganz persönliche Note. Obwohl die Gestaltung sehr reduziert ist, handelt es sich bei der Lebenslinie um ein sehr individuelles Motiv.

LEBENSLINIE

LEBENSLINIE

Sie visualisiert den Verlauf eines gesamten Lebens.

STELEN GRABSTEIN

Stelen sind häufig verwendete Grabsteine, die leicht, zeitlos und schlicht wirken und mit persönlichen Details gestaltet werden können.

Ein Grabstein sollte zeitlos und individuell sein. Neben einer persönlichen Inschrift drücken auch Form und Material viel über den Verstorbenen aus.

Als Stele wird grundsätzlich ein frei stehender Pfeiler bezeichnet, der seit der griechischen Antike unter anderem als Grabmal dient. Die Formvielfalt bietet viele Möglichkeiten. Sowohl kantige, quadratische Formen, als auch geschwungene, weichere Linien sind möglich. Der Abschluss der Stele kann individuell mit Blumen, Blätterranken, Mustern oder Figuren verziert werden. Wer weniger konkrete Darstellungen bevorzugt, hat die Möglichkeit ausschließlich abstrakte Formen einarbeiten lassen. Die Vorderseite der Stele wird verwendet, um eine passende Inschrift auf dem Grabstein anzubringen. Dies kann neben dem Namen und den Daten, auch ein letzter Gruß sein. Die obere Abschlusskante kann ebenfalls mit dem Namen des Verstorbenen versehen werden.

STELEN

STELEN

Stelen sind frei stehende Pfeiler, die leicht, zeitlos und schlicht wirken.

SPIRALE & AMMONIT

Die Spiralen und Ammoniten als häufig verwendete abstrakte künstlerische Form des Grabstein als Symbol für Ewigkeit, Unsterblichkeit, ewige Liebe und Zuneigung der Hinterbliebenen.

Bei Grabsteinen sind Spiralen und Ammoniten häufig verwendete abstrakte Formen. Sowohl die Spirale, als auch die Form des Ammoniten symbolisiert Ewigkeit und thematisieren damit sowohl die geistige Unsterblichkeit, als auch die ewig andauernde Liebe und Zuneigung der Hinterbliebenen. Die Spirale und auch die Kreisform der Ammoniten scheinen bei näherem Betrachten des Grabsteines nie zu enden.
Ammoniten und Spiralen bieten neben der Motivwahl noch weitere Gestaltungsmöglichkeiten. Das Material des Steines trägt wesentlich zur Wirkung des Grabmals bei. Auch die Umsetzung der Formen kann, im Rahmen der Möglichkeiten frei gewählt werden. So ist es möglich, dass die Ammonitenform den Abschluss einer Stele bildet, oder die Spirale formgebend den Grabstein gestaltet. Darüber hinaus kann beispielsweise die Spiralform mit figürlichen Elementen kombiniert werden. Schmetterlinge, Blätterranken oder Blumen verbinden die abstrakten Formen mit persönlichen Elementen. Dadurch erhält jeder die Möglichkeit, den Grabstein individuell und persönlich zu gestalten und die Erinnerung an den Verstorbenen auch durch den Grabstein aufrechtzuerhalten.

SPIRALE & AMMONIT

SPIRALE & AMMONIT

Spirale und Ammoniten symbolisieren Ewigkeit und thematisieren damit sowohl die geistige Unsterblichkeit, als auch die ewig andauernde Liebe.

ZWEITEILIGE GRABSTEINE

Neben dem klassischen Grabstein ist es auch möglich zweiteilige Steine anfertigen zu lassen. Der Stein wird dabei beispielsweise in zwei Teile geteilt, ist jedoch in der Gesamterscheinung als Einheit erkennbar. Zweiteilige Grabsteine bieten auch ideal Platz für zwei Inschriften. Je nach Wunsch besteht auch hier die Möglichkeit sich für naturbelassene oder geschliffene Steine zu entscheiden. Die Mehrteilung erzielt eine beeindruckende Gestaltung und eine Leichtigkeit. Der Verzicht oder die lediglich reduzierte figürliche oder grafische Gestaltung trägt auch hier zur Wirkung des Materials und der Form bei. Das Material und die Beschaffenheit des Steins beeinflussen maßgeblich die Wirkung des Grabmals.

ZWEITEILIGE GRABSTEINE

ZWEITEILIG

Zweiteilige Grabsteine erzielen eine beeindruckende Leichtigkeit. Sie bieten auch Platz für zwei Inschriften.

NATURBELASSENE GRABSTEINE & FINDLINGE

Die Gestaltung der Natur. Grabsteine direkt aus der Natur, jeder Stein ein Unikat, jeder Stein einzigartig und jeder Stein in seiner Schlichtheit aussagekräftig.

Den Stein als Grabstein wirken lassen

Neben dem bildhauerischen Schmuck ist es jedoch auch möglich, den Stein an sich als Grabstein wirken zu lassen. Felsen und Findlinge eignen sich hierfür überaus gut. Der Grabstein besticht dabei beispielsweise durch seine naturbelassene Form oder Oberfläche. Solch ein Grabstein passt besonders gut zu sehr naturverbundenen Menschen, die Verzierungen weniger bevorzugen. Der Grabstein wirkt so durch seine Beschaffenheit, seine Oberflächenwirkung und seine Farbe. Neben den naturbelassenen Steinen können jedoch auch begradigte oder in Form gebrachte Felsen als Grabstein verwendet werden. Die Grabsteine werden dann zwar in ihrer Form verändert, verlieren jedoch dadurch nicht an ihrer natürlichen Wirkung.

NATURBELASSEN

NATURBELASSEN

Grabsteine direkt aus der Natur, jeder Stein ein Unikat, jeder Stein einzigartig und jeder Stein in seiner Schlichtheit aussagekräftig.

SCHLICHTER GRABSTEIN

Mit wenig viel ausdrücken.
Neben dem künstlerisch aufwendig gestalteten Grabstein, besteht natürlich auch die Möglichkeit schlichte, einfache und naturbelassene, jedoch dadurch nicht weniger eindrucksvolle Grabmale zu beauftragen.

Ein Grabstein sollte immer den Charakter und die Persönlichkeit des Verstorbenen widerspiegeln. Manche Menschen zeichnen sich besonders durch eine zurückhaltende und ruhige Art aus. Ein detailreicher, stark verzierter opulenter Grabstein würde einer solchen Person nicht gerecht werden. Eine schlichte und einfache Komposition des Grabstein, mit einem individuellen Detail passt in solchen Fällen meistens besser als Grabmal zur Person.

Naturstein als Grabstein sprechen lassen

Bei einem schlichten und einfachen Grabstein gewinnt besonders das Material, die Beschaffenheit, die Form und die Farbe des Steins an Bedeutung. Gerade diese Gestaltungsmerkmale sind subtil und zeugen bei sorgfältiger Auswahl von ebenso einer individuellen Gestaltung.Darüber hinaus ist es möglich auch dem schlichten und einfachen Grabstein mit einem kleinem Detail, eine überaus persönliche Note zugeben. Dies kann beispielsweise eine kleine Rose, ein Kreuz oder ein anders Symbol welches mit der verstorbenen Person in Zusammenhang steht, sein.

SCHLICHTE GRABSTEINE

SCHLICHTE GRABSTEINE

Bei einem schlichten und einfachen Grabstein gewinnt das Material, die Beschaffenheit und die Farbe des Steins an Bedeutung.

FLAMME & LICHT

Die Flamme oder das Licht als Symbol für Hoffnung, Wärme und Trost in schweren Zeiten. Ob im religiösen Sinne oder nicht, die Flamme auf dem Grabstein sendet Licht in der Dunkelheit des Verlusts.

Eine brennende Flamme auf dem Grabstein bedeutet Hoffnung. Sie spendet Licht in der Dunkelheit und verbreitet Wärme und Trost auch in schweren Zeiten. Auch im religiösen Kontext sind Kerzen kaum wegzudenken, sodass sie auch dort häufig Verwendung finden. Daher kann ein Grabstein mit Flammen ein passendes Symbol setzten.

Das ewige Licht auf dem Grabstein

Grabsteine können mit Flammen versehen werden, sodass die damit verbundenen Bedeutungen für immer im Grabstein verewigt werden. Die Flamme ist herkömmlicherweise empfindlich. Bereits ein kleiner Windstoß genügt und sie kann erlöschen. Im Grabstein gemeißelt oder in Form einer Grabstein – Skulptur dargestellt erhält die Flamme jedoch eine ewige Beständigkeit. Sie soll ebenso dauerhaft sein wie der Trost, die Hoffnung und der Liebe.

Je nach Wunsch kann die Flamme im Zentrum des Grabmal stehen. Sowohl Größe, als auch Form und Gestaltung sind wählbar, sodass ein völlig individueller und persönlicher Grabstein entsteht. Besonders eine abstrakte und klare Linienführung findet bei Flammen Grabsteinen häufig Verwendung. Die Form der Flamme kann durch die Form des Steins gut aufgegriffen werden und so die natürliche Silhouette verstärken.

FLAMME & LICHT

FLAMME & LICHT

Die Flamme oder das Licht als Symbol für Hoffnung, Wärme und Trost.

HOBBY & BERUF

Einzigartig und persönlich.
Das Hobby oder den Beruf im Grabstein als ganz persönliche Note. Dies charakterisiert den Verstorbenen und wird sicher für ewig die Erinnerungen beflügeln.

Den richtigen Grabstein zu finden ist nicht immer so leicht. Man möchte eine individuelle Gestaltung des Grabstein, die etwas über den verstorbenen Menschen erzählt und gleichzeitig auch die Zuneigung, Dankbarkeit und Liebe der Familie ausdrücken. Der Grabstein blickt in unserer Kultur auf eine lange Tradition zurück. Besonders in den ländlichen Gegenden war es üblich, ein Symbol des ausgeübten Berufes auf dem Grabstein zu verewigen. Dies war bei Bauern beispielsweise eine Ähre, bei handwerklichen Gewerken ein typisches Werkzeug. Auch heute findet diese Gestaltungsmöglichkeit bei Grabmalen Verwendung. Je nach Wunsch kann ebenfalls lediglich ein schlichtes Symbol in den Grabstein eingearbeitet werden. Aber auch aufwendige, figürliche Grabsteine sind möglich.

Neben dem beruflichen Hinweisen werden auch Symbole für das ausgeübte Hobby gerne im Grabstein verankert. Besonders wenn das Hobby einen großen Stellenwert im Leben des Verstorbenen eingenommen hat, liegt es nahe, dies auch in die Gestaltung des Grabsteines einfließen zu lassen. Auch hier hat man die Wahl zwischen einer grafischen und einer plastischen Umsetzung des Symbols auf dem Grabstein.

BERUF & HOBBY

FLAMME & LICHT

Die Darstellung von Hobby oder Beruf charakterisiert den Verstorbenen und wird für ewig die Erinnerungen beflügeln.


INSPIRATION UND IDEEN FINDEN

Symbol / Form /Motiv des Grabsteines. Inspirationen zur Gestaltung eines Grabsteines.
Viele Ideen für ein passendes Grabmal finden sich auch bei einem Spaziergang über den Friedhof.

Schosshaldenfriedhof, Bern
Bremgartenfriedhof, Bern
Friedhof Bümpliz, Bern